Größter Fahrradhändler im Kreis Groß-Gerau!
Individuelle und professionelle Beratung!
Moderne Meister-Werkstatt!
Hol- und Bringservice!

Unsere Meister-Werkstatt / Inspektionen


In unserer Meister-Werkstatt erwartet Sie qualifiziertes Fachpersonal, das sich gerne um Ihr Zweirad kümmert. Ob Inspektion oder Reparatur - wir erledigen alle Arbeiten rund ums Fahrrad und Elektrorad. Falls Sie sicher gehen wollen, was preislich auf Sie zukommt, fragen Sie bereits bei der Reparatur-Annahme gerne nach den abzuschätzenden Kosten.

Wir sind eine "offene" Werkstatt, das heißt wir reparieren und inspizieren alle Arten von Fahrrädern - auch wenn Sie nicht bei uns gekauft wurden (bei Elektrorädern allerdings nur uns bekannte Antriebssysteme).

Einstellung einer Kettenschaltung

Wir kümmern uns fachgerecht um Ihr Fahrrad.

WICHTIG:

Wir versuchen, alle Werkstatt-Aufträge schnellstmöglich zu realisieren. Beachten Sie dabei bitte, dass es in der Saison wegen eines höheren Reparatur-Aufkommens zu Wartezeiten kommen kann! Melden Sie daher Ihr Fahrrad oder eBike am besten rechtzeitig für einen Termin an!

UNSER TIPP:

Wer Wartezeiten umgehen möchte, bringt sein Fahrrad oder Elektrorad am besten in der Nebensaison zwischen Oktober und Januar zu uns in die Werkstatt!

1. Wann und wie oft sollte eine Inspektion gemacht werden?

Eine Inspektion am Fahrrad und Elektrorad hängt von der jeweiligen Fahrleistung und Beanspruchung des Zweirades ab. Mit jedem bei uns neu gekauftem Fahrrad oder Elektrorad erhalten Sie einen Gutschein für die erste Inspektion zum Vorteilspreis. Diese sollte bis zu sechs Monaten nach Kauf durchgeführt werden. Wenn Sie Vielfahrer sind, also in kürzester Zeit schon mehrere hundert Kilometer gefahren sind, kommen Sie nach zwei, drei Monaten zu uns in die Werkstatt. Wenn Sie weniger fahren, können Sie sich damit etwas mehr Zeit lassen.

Bitte beachten Sie dabei: Die erste Inspektion ist besonders wichtig, da sich einige Bauteile noch setzen oder einfahren. Das sollte mit diesem Check unbedingt kontrolliert werden.

Anschließende Inspektionen sollten ebenfalls nach Fahrleistung und Beanspruchung durchgeführt werden (falls Sie diesbezüglich unsicher sind, fragen Sie uns gerne).

Grundsätzlich gilt:

Versuchen Sie, Ihre Räder nicht erst zum Saison-Start checken zu lassen. Dann kommen die meisten Radfahrerinnen und Radfahrer in die Werkstatt, und Sie müssen mit Wartezeiten rechnen. Besser: Kommen Sie bereits im Winter, denn dann bieten wir regelmäßig unseren WINTER-SERVICE mit attraktiven Angeboten an. Falls Sie darüber informiert werden möchten, melden Sie sich unten stehend gerne zu unserem NEWSLETTER an. Dann bleiben Sie mit unseren News immer auf dem Laufenden.

 

2. Was kostet eine Fahrrad- oder eBike-Inspektion?

Eine Fahrrad-Inspektion kostet bei uns 49,95 Euro, eine Inspektion für E-Bikes kostet 79,95 Euro. Dabei wird alles geprüft und gegebenenfalls eingestellt, was von außen zugänglich ist. Tretlager- oder Naben-Wartungen werden separat berechnet. Das gilt auch für eventuell benötigte Ersatzteile und einen möglichen Mehraufwand für deren Austausch oder Einbau.

Die erste Inspektion für bei uns gekaufte Fahrräder oder E-Bikes bekommen Sie bei uns zum Vorteilspreis:

FAHRRÄDER: 24,95 € (statt 49,95 €)

E-BIKES: 39,95 € (statt 79,95 €)

(jeweils zzgl. Ersatzteile und Mehrarbeit).

 

3. Was beinhaltet eine Inspektion?

Rahmen und Gabel

Bremsen

Schaltung

Antrieb

Laufräder

Licht

Sattel und Stattelstütze

Lenker

Sonstiges

Zusätzlich bei Rädern mit Rahmenfederung:

Zusätzlich bei Elektrorädern:

 

Bei Fragen rund um die Inspektion und zu Termin-Anfragen kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiter in der Werkstatt:

Tel.: 0 61 05/2 21 07

eMail: werkstatt@fahrrad-kuechler.de