Größter Fahrradhändler im Kreis Groß-Gerau!
Individuelle und professionelle Beratung!
TÜV Nord-Zertifizierte Meister-Werkstatt!
Hol- und Bringservice!

BOSCH 2022 - Das smarte System

Mit dem "Smart System" bringt BOSCH für 2022 ein völlig eigenständiges Antriebssystem auf den Markt.

Unter dem Namen "Smart System" präsentiert BOSCH für 2022 eine grundlegend neue und autarke Systemgeneration für Elektroräder. Und das Tolle daran: Alle bisherigen Antriebe des Elektroradkomponenten-Herstellers bleiben mit Motoren, Akkus und Displays weiterhin aktuell.

Das smarte System von BOSCH eBike Systems – bestehend aus LED Remote-Bedieneinheit, eBike Flow App, 750Wh-Akkum KIOX 300-Display und CX-Drive Unit – sorgt für ein neues und  individuelles eBike-Erlebnis. Die neue Systemgeneration verbindet technisch hochqualitative eBike-Komponenten mit digitalen Funktionen und hebt damit den Fahrspaß im Alltag und in der Freizeit auf das nächste Level.

Neue Steuerung: Die LED Remote


Das hatte bisher noch keines der BOSCH-Antriebssysteme: eine LED Remote, die die wichtigsten Funktionen mit farbigen Lichtern anzeigen kann. Damit ist sie ein klares Erkennungszeichen des neuen Smart System. Genau wie die beiden bereits etablierten BOSCH-Bedieneinheiten ist die LED Remote auf der linken Seite des Lenkers angebracht und gut mit dem Daumen erreichbar. Sie zeichnet sich durch ihr klares Design, ihre optimale Ergnomie und ihre intuitive Bedieung aus. Erstmals wird es möglich sein, ein BOSCH-Elektrorad ohne Display und nur mit der LED Remote zu nutzen und die Remote über Bluetooth und der eBike Flow App mit dem Smartphone zu verbinden..

BOSCH-LED-Remote-2022

Unverwechselbar: Die Bedieneinheit LED Remote

Unverwechselbares Kennzeichen des neuen BOSCH Smart System ist die neue LED Remote. Das hatte bisher keines der Antriebssysteme von BOSCH. Alle wichtigen Informationen wie etwa der Ladestand des Akkus und der gewählte Fahrmodus können nun dank bunter LEDs in der Bedieneinheit am Lenker einfach und schnell abgelesen werden. Selbt bei Sonneneinstrahlung sind die farbigen LEDs sehr gut erkennbar. Zudem passt sich die Helligkeit der Anzeige flexibel an das Umgebungslicht an. So bleibt die Lesbarkeit auch bei wechselnden Lichtverhältnissen bestehen. Die LED Remote ermöglicht es so, das Elektrorad auch ohne Display zu fahren.

Verbindung mit der eBike Flow App

Die LED Remote verbindet das Elektrorad über Bluetooth mit der eBike Flow App am Smartphone, mit der alle wichtigen Fahrdaten wie etwa die Dauer einer Tour oder die gefahrene Fahrstrecke über ein Smartphone abgerufen werden und mit anderen geteilt werden können. Auch Fahrmodi können hier angepasst und Software-Updates selbständig durchgeführt werden. 

Ergonomisch Bedienung und Walk Assist

Die LED Remote ist individuell einstellbar und überzeugt neben einem ansprechenden Design durch optimale Ergonomie und intuitive Bedienung. Unter dem Namen Walk Assist lässt sich auch beim LED Remote eine Schiebehilfe aktivieren, mit der das Bike dank Motorunterstützung besser geschoben werden kann.

WICHTIG:

Die neue LED Remote ist nicht kompatibel mit den aktuellen Bosch-eBike-Systemen. Die bisherige Systemgeneration besteht weiterhin.

 

 

Zukunftsweisend: Die eBike Flow App


Einmal downloaden und das eBike immer wieder neu entdecken: Die eBike Flow App ist die zentrale Verbindung zum eBike und damit der Schlüssel zum Connected-Biking-Erlebnis. Updates über Smartphone und Bluetooth-Verbindung halten das Pedelec immer auf dem aktuellen Stand und erweitern das eBike-Erlebnis kontinuierlich um neue, innovative Features. Mit der App lassen sich Fahrmodi individuell anpassen, Aktivitäten ganz automatisch aufzeichnen und Fitness-Apps wie etwa Apple Health einbinden.

BOSCH-ebike-Flow-App-am-Rad

Immer in Verbindung

Die eBike Flow App ermöglicht iOS- und Android-Nutzern den Zugriff auf zahlreiche Funktionen, bindet persönliche Lieblings-Apps wie etwa Apple Health ein und synchronisiert Aktivitätsdaten völlig automatisch.      

Radtouren einfach verfolgen

Aufsteigen, in die Pedale treten, und schon ist das smarte Activity-Tracking der eBike Flow App aktiviert – egal ob das Smartphone in der Tasche oder in der Zukunft am Lenker steckt. Dank dem In-Pocket-Feature bleibt der Lenker auf das Wesentliche reduziert

Infos "to go"

Welche Distanz habe ich mit meinem eBike zurückgelegt? Wann steht der nächste Service-Termin an? Und welche Komponenten sind in meinem eBike verbaut? Die App versorgt den eBiker mit vielen spannenden Infos rund um sein eBike. 

Eigener Look

Der eBiker ist bei jedem Blick auf die App mit seiner Lieblingsmarke verbunden, denn eBike-Hersteller können die App im eigenen Look designen. Zukünftig folgen weitere Features, die das Fahrerlebnis noch stärker individualisieren. 

WICHTIG:

Die neue eBike Flow App ist nicht kompatibel mit den aktuellen Bosch-eBike-Systemen. Die bisherige Systemgeneration besteht weiterhin.

 

 

Noch mehr Reichweite: PowerTube 750


Die PowerTube 750 ist das neue Flaggschiff unter den Akkus bei BOSCH für lange und anspruchsvolle Touren. Das Aggregat bietet im aktuellen eBike-Akku-Portfolio von BOSCH die maximale Reichweite und ist optimal auf viele Höhenmeter und weite Strecken ausgelegt. Der Lithium-Ionen-Akku lässt sich formschön in den Pedelec-Rahmen integrieren und zeichnet sich bei einem Gewicht von ca. 4,4 Kilogramm durch eine besonders hohe Energiedichte aus. Die PowerTube 750 lässt sich mit dem neuen Ladgerät 4A Charger in etwas mehr als zwei Stunden zur Hälfte und in rund sechs Stunden vollständig laden.

BOSCH PowerTube 750 im Rahmen

Maximale Reichweite

Mit dem neuen Lithium-Ionen-Akku PowerTube 750 sind weite Strecken und viele Höhenmeter einfach zu meistern. Der ausdauernde Energielieferant ermöglicht eine ca. 20 % größere Reichweite als der PowerTube 625 und ist ideal für lange und anspruchsvolle Touren.

Formschönes Design

Wie alle Bosch PowerTubes ist die PowerTube 750 perfekt in den Rahmen integriert und mit leichten Griffen herausnehmbar. Der Akku ist so breit wie der PowerTube 625, allerdings etwas länger und mit 4,4kg auch etwas schwerer. 

Nutzerfreundliche Handhabung

Die PowerTube 750 zeichnet sich durch eine besonders einfache Handhabung aus. Der Akku ist bei allen Touren stets sicher im Rahmen verankert. Die Entnahme erfolgt über einen intuitiven und abschließbaren Mechanismus.

Zuverlässiger Energie-Lieferant

Der neue PowerTube 750 bietet eine enorme Laufleistung, eine lange Lebensdauer und eine zuverlässige Handhabung. Der Lithium-Ionen-Akku ist mit einem Batterie-Management-System ausgestattet, das die Akkuzellen vor Überlastung schützt.

Neues 4A-Ladegerät

Der neue und extra für den PowerTube 750 entwickelte 4A-Charger lädt schnell, ist einfach anzuwenden und überzeugt mit kompaktem Maß. Das kleine und kompakte Leichtgewicht ist ideal für unterwegs und versorgt den PowerTube 750 in kürzester Zeit mit der nötigen Energie: Sechs Stunden sind es bis zur vollen Aufladung, für 50 Prozent einer Batterieladung  benötigt das Ladegerät etwas mehr als zwei Stunden. Die Steckverbidnung zum Akku ist hier neu und kann ausschließlich mit dem neuen PowerTube 750 verwendet werden.

WICHTIG

Der neue PowerTube 750 und das 4a Charger sind nicht kompatibel mit den aktuellen Bosch-eBike-Systemen. Die bisherige Systemgeneration besteht weiterhin.

 

 

Stylisch und übersichtlich: Das Display KIOX 300


Das neue BOSCH-Display KIOX 300 ist der robuste Begleiter auf sportlichen Touren. Die Anzeige sorgt für einen cleanen eBike-Look am Lenker und ist in jeder Fahrsituation optimal ablesbar. Mit dem Display lassen sich alle relevanten Fitnessdaten anzeigen, um das eigene Training zu optimieren. Durch regelmäßige Updates über Smartphone und Bluetooth-Verbindung bleibt das KIOX 300 immer auf dem neuesten Stand und verspricht dadurch auch in Zukunft jede Menge Spaß auf sportlichen Touren oder auf herausfordernden Trails. Das tastenlose Farbdisplay lässt sich über die LED Remote steuern und ist darüber mit der eBike Flow App verbunden. Mit dem Display-Halter kann das KIOX 300 flexibel am Lenker positioniert werden.

BOSCH Kiox 300 am Lenker

Features, die Spaß machen

Das neue BOSCH Kiox 300-Display ist ein intelligenter Begleiter bei sportlichen Touren, um Fitnessdaten zu ermitteln und das eigene Training zu optimieren. Der robuste Bordcomputer bleibt durch regelmäßige Updates „over the air“ mit Smartphone und Bluetooth-Verbindung immer auf dem neuesten Stand und sorgt auch in Zukunft mit wachsenden Angeboten für den optimalen Flow

Einfach ablesbar und schickes Design

Klein aber oho, das passt zum KIOX 300. Das Display punktet nicht nur mit seiner kompakten Größe, sondern auch durch ein bei Tag und Nacht optimal ablesbares Farbdisplay. Die Bedienung ist simpel und wird durch Animationen und Bilder visuell unterstützt. Das handliche Display unterstreicht den cleanen eBike-Look und ist vor Spritzwasser und Staub geschützt.

Hilfreiche Unterstützung

Nie wieder mühsames Schieben! Der neue Walk Assist kann über die LED Remote aktiviert werden und ist so eine hilfreiche Unterstützung bei bergigen Anstiegen. Das KIOX 300 bietet dafür eine klare, visuelle Anleitung und erleichtert die intuitive Bedienung. Um besser einschätzen zu können, mit welchem Fahrmodus das Ziel am einfachsten erreicht werden kann, zeigt der Bordcomputer die verbleibende Reichweite für alle Fahrmodi übersichtlich an.

Positionierung nach Wunsch

Der einarmige Display-Halter ermöglicht eine individuelle Positionierung des Displays am Lenker und ist auf die persönlichen Bedürfnisse des Nutzers angepasst. Auch der Neigungswinkel des Displays ist individuell einstellbar – für eine optimale Ablesbarkeit während der Tour.

WICHTIG

Das neue KIOX 300-Display ist nicht kompatibel mit den aktuellen Bosch-eBike-Systemen. Die bisherige Systemgeneration besteht weiterhin.

 

 

Performance Line CX: Individuelle und dynamisch


Das neue Smart System von BOSCH wird mit der leistungsstarken Drive Unit Performance Line CX ergänzt und sorgt mit maximalen 85 Nm Drehmoment für ein natürliches, dynamisches und jetzt noch individuelleres Fahrerlebnis. In der eBike Flow App können Stärke der Unterstützung, Dynamik, maximale Geschwindigkeit und maximales Drehmoment für die jeweiligen Fahrmodi individuell eingestellt und so perfekt dem eigenen Fahrstil angepasst werden. Dieser Motor unterscheidet sich von der Leistung nicht vom bisherigen CX-Motor, ist aber aufgrund anderer Steckverbindungen nicht mit bisherigen Generationen kompatibel

BOSCH CX-Motor Smart System

Kraftvoll bergauf

Das maximale Drehmoment von 85 Nm des Performance CX-Motors wirkt sich spürbar auf das Fahrverhalten beim eMountainbiken aus. Der leistungsstarke Motor ermöglicht bei niedriger Trittfrequenz eine kraftvolle Beschleunigung nach engen Kurven und Hindernissen und vereinfacht das Anfahren am Berg. Für schnelle Sprints unterstützt der Motor auch bei hohen Trittfrequenzen.

Intuitives Handling

Mit dem speziell für den sportiven Einsatz konzipierten eMTB-Modus stehen den eMountainbikern optimale Kontrolle und ein intuitives Handling zur Verfügung, da der eBiker weniger zwischen den verschiedenen Fahrmodi wechseln muss. Bei Wurzelteppichen, dicken Ästen oder steilen Passagen mit losem Untergrund hilft der Extended Boost. Bei gezieltem Druck auf das Pedal sorgt die Funktion für den entscheidenden Kick – und schon ist man spielerisch über das Hindernis hinweg. 

Maximale Agilität

Das Multi-Sensor-Konzept des CX-Motors ermöglicht auch auf technisch anspruchsvollen Trails ein kontrolliertes und wendiges Fahren, kombiniert mit der innovativen Bosch-Motorregelung steht es für höchste Dynamik und Feinfühligkeit.

Sportiv und sparsam

Mit dem Fahrmodus Tour+ der Bosch Performance Line CX steht immer der Fahrspaß im Fokus. Er macht das Umschalten zwischen den Unterstützungsmodi überflüssig. Mit dem Tour+-Modus tritt man bei ebenen Strecken stärker in die Pedale als beim Tour-Modus und ist sportiver unterwegs – dadurch spart der Fahrmodus Strom und erweitert dafür den Radius – für noch mehr Fahrspaß und ein natürliches Fahrgefühl!

Diebstahltschutz

Zukünftig werden sich viele eBikes mit smartem System mit dem ConnectModule nachrüsten lassen, das neue Funktionen im Bereich Diebstahlschutz ermöglicht. Das ConnectModule wird an der Drive Unit montiert. Beispielsweise können Bikes mit dem ConnectModule Alarme auslösen, um Diebe abzuschrecken. Im Ernstfall kann das gestohlene eBike in Verbindung mit der eBike Flow App getrackt werden. Herstellerabhängig werden eBikes mit smartem System schon jetzt ConnectModule ready sein.

WICHTIG

Die neue Performance Line CX ist nicht kompatibel mit den aktuellen Bosch-eBike-Systemen. Die bisherige Systemgeneration besteht weiterhin.

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM NEUEN BOSCH SMART-SYSTEM

Sind die bisherigen Bosch eBike-Komponenten aller Baureihen kompatibel mit dem smarten System?

Das smarte System ist nicht mit den Komponenten der bisherigen Baureihen kompatibel. Es handelt sich hierbei um eine völlig neue und eigenständige Baureihe. Die bisherige Systemgeneration läuft weiter und ist weiterhin aktuell

Wie unterscheidet sich die smarte Performance Line CX von dem aktuellen Modell?

Leistungstechnisch ist die Performance Line CX für das smarte System  identisch mit den aktuellen Modellen, besitzt aber andere Steckverbindungen zum Anschluss von neu entwickelten Kabeln und Steckern. Das aktuelle Modell wird unverändert weiterlaufen. 

Kann der neue Akku PowerTube 750 mit den bisherigen Chargern geladen werden?

Nein, die PowerTube 750 kann nicht mit den Chargern der bisherigen Baureihen geladen werden. Der neue 4 A Charger kann dementsprechend nicht die Akkus der bisherigen Baureihen laden.

Wie unterscheidet sich das Kiox 300 vom bisherigen Kiox-Display?

Das Kiox 300 ist größer, besitzt aber ähnliche Leistungsdaten. Es ist exklusiv mit dem smarten System kompatibel.

Sind die aktuellen Displays mit dem smarten System kompatibel?

Nein. Nyon, Kiox, Intuvia, Purion und SmartphoneHub sind nicht mit dem smarten System kompatibel.

Wie sind die Lieferzeiten?

Natürlich werden auch wir Elektroräder von unseren Herstellern BULLS, KTM, PEGASUS oder RIESE UND MÜLLER Räder mit dem neuen BOSCH SMART SYSTEM bekommen. Wann das sein wird, kann aufgrund der derzeitigen Situation momentan niemand genau sagen. Sicher ist wohl, dass die neuen Modelle frühestens Anfang 2022 ausgeliefert werden. Wir werden Sie auf alle Fälle darüber informieren, wann die ersten Räder bei uns eingetroffen sind. Und Sie dürfen gespannt sein!

FAZIT:

Mit dem neuen Smart System ist BOSCH ein interessanter Coup gelungen: Es gibt neue Komponten wie LED Remote, Flow App, Akku, Display und Motor, allerdings bleiben die bisherig letzten Generationen weiterhin aktuell. Das beweist, dass Neurungen nicht immer alles Bisherige sofort über den Haufen werfen muss. Aktualität heißt Anpassung, aber nicht Verwerfen bisher etablierter und funktionierender Systeme. Wir meinen: Das ist richtig!

Ein größerer Akku und damit eine größere Reichweite sowie ein Connected Bike klingen sicherlich spannend, doch nicht jeden Elektroradfahrer spricht vielleicht die smarte Entwicklung des Elektroradfahrens an. Und nicht jeder Bedarf immer den größten Akku und das neueste Display. Hier muss je nach Bedarf abgewägt werden. Das neue BOSCH-System ist vor allem sportive Fahrer mit Affinität zu anspruchsvollen Touren und zur Digitalisierung gedacht. Für alle anderen ist die bisherige und weiterhin aktuelle Generation Antriebssystem bei BOSCH mit Motoren, Displays und Akkus auch künftig eine tolle Wahl. 

 

Weitere Informationen zum neuen SMART SYSTEM von BOSCH für das Modelljahr 2022 finden Sie HIER.

Natürlich bekommen Sie Elektroräder mit dem neuen BOSCH "Smart System" auch bei uns! Fragen Sie uns gerne danach! Erwartet werden die ersten Modelle Anfang 2022.