Größter Fahrradhändler im Kreis Groß-Gerau!
Meister-Werkstatt!
Lieferservice ins Umland!
Leasing mit Rundum-Schutz!

Der Kopf-Airbag für Fahrradfahrer

Mit dem "HÖVDING" sicher unterwegs.

"Fahrradhelme sehen einfach nicht schick aus." - "Sie drücken mir immer die Frisur zusammen." - "Im Sommer will ich unbedingt den Fahrtwind am Kopf spüren." So oder so ähnlich reagieren viel unserer Kunden und vor allem unsere Kundinnen, wenn es darum geht, sich für einen Fahrradhelm zu entscheiden. Doch für alle Helm-Muffel gibt es jetzt eine Lösung: Den Kopf-Airbag für Fahrradfahrer von der schwedischen Firma HÖVDING.

Und den HÖVDING-Airbag für Fahrradfahrer gibt es JETZT BEI UNS!

Fotos: Copyright 2017 Hövding/Schweden

Wer Fahrradhelme ästhetisch wenig ansprechend findet oder seine Frisur nicht ruinieren möchte, hat wenig Möglichkeiten, sich präventiv vor Unfallfolgen zu schützen. Genau für diese Fahrradfahrer ist der Airbag von HÖVDING gemacht, den die beiden schwedischen Designerinnen Terese Alstin und Anna Haupt entworfen und ausgearbeitet haben.

Der HÖVDING wurde auf Grundlage von Unfallstatistiken entwickelt und bedeckt mehr Fläche des Kopfes als jeder traditionelle Fahrradhelm. Er soll laut Hersteller eine drei Mal bessere Schlag-Absorption als traditionelle Helme besitzen. Im Falle eines Unfalls sorgt eine Gas-Aufblasvorrichtung, die in einem Halter am Kragen gefestigt ist, für das schnelle Befüllen des Airbags. Das System arbeitet mit Helium. Der Druck bleibt dann für einige Sekunden konstant, so dass auch mehrere Aufschläge des Kopfes während eines Unfalls abgedämpft werden. Danach fällt der Airbag langsam in sich zusammen.

Tausende Fahrrad-Unfälle wurden laut HÖVDING mit Stunt-Fahrern und „Crash-Test-Dummies“ durchgeführt, um die spezifischen Bewegungen bei Unfällen zu identifizieren. Gleichzeitig wurden Daten von normalen Fahrten erfasst und beides gegeneinander abgeglichen. So ließen sich Algorithmen erstellen, die nur bei Unfallsituation den Airbag auslösen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sprechen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gern.

HÄUFIGE FRAGEN SCHNELL BEANTWORTET:

Was ist der HÖVDING?

Der HÖVDING ist ein Kopf-Airbag für Radfahrer. Im aktivierten Zustand überprüft er 200 mal in der Sekunde Ihre Bewegungsabläufe. Merkt der HÖVDING, dass ein Unfallszenario eintritt, so entfaltet sich der Airbag um Ihren Kopf und schützt Sie optimal.

Ist der HÖVDING zertifiziert?

Ja, der HÖVDING hat eine CE-Kennzeicnung und wurde von SP, dem Schweidischen Materialprüfungs- und Forschungsinstitut, einem umfangreichen Zulassungsprozess unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass der Airbag allen Anforderungen erfüllt, die laut EU-Richtlinien für persönliche Schutzausrüstungen an einem Fahrradhelm gestellt werden.

Wie öffnet sich der HÖVDING im Falle eienes Unfalls?

Der HÖVDING wird durch einen elektrischen Impuls ausgelöst, der die Gaskartusche öffnet und so den Airbag aufbläst.

Muss ich aufpassen, wie ich mich bewege, wenn ich den HÖVDING trage, damit er nicht aus Versehen auslöst?

Es gibt einen On/Off-Schalter am Reißverschluss, der den HÖVDING  aktiviert, wenn er am Kragen auf der rechten Seite angeschlossen wird. Genauso wird der HÖVDING deaktiviert, wenn Sie den On/Off-Schalter abnehmen. Der Airbag kann nicht auslösen, wenn der HÖVDING ausgeschaltet ist. Schalten Sie Ihren HÖVDING daher erst an, wenn Sie ihn tragen und unmittelbar, bevor Sie mit dem Fahrrad losfahren. Ihr HÖVDING wurde so konzipiert, dass er Sie beim Radfahren schützt. Achten Sie daher darauf, dass er ausgeschaltet ist, wenn Sie nicht fahren.

Kann ich den HÖVDING auch auf einem Moped, auf Skiern, im Auto oder mit Inline-Skates etc. tragen?

Nein, der HÖVDING ist nur für Radfahrer konzipiert. Andere Daten, z.B. die eines Fußgängers oder Reiters, erkennt der Airbag nicht und kann sie nicht richtig verarbeiten. Auch andere Sportarten sind momentan noch ausgeschlossen.

Kann ich den HÖVDING auf jedem Fahrrad tragen?

Nein. Der HÖVDING "versteht" Radfahren als Fahren in der Stadt auf Straßen, aber nicht als Extremsport wie BMX, Offroad, Mountain-Biking und Kunstradfahren. Der Kopf-Airbag ist für Standardfahrräder wie Citybikes oder Trekkingräder konzipiert und nicht für Spezialräder wie Tandems, Einräder etc. Auf Pedelecs bis 25 km/h dürfen Sie den HÖVDING verwenden.

Wird es unter dem HÖVDING im Sommer arg heiß?

Mit dem HÖVDING wird es bestimmt nicht heißer als es Ihnen dann schon ist. Der HÖVDING liegt nicht eng am Hals an, sondern den Schal mit Airbag gibt es in mehrere Größen und soll locker am Hals sitzen. Dadurch gibt es keinen direkten Fahrtwind auf den Hals, aber dennoch eine gute Luftzirkulation. Zudem weht der Fahrtwind locker um den Kopf.

Wie schwer ist der HÖVDING?

Der Airbag-Schal wiegt etwas mehr als 6 Tafeln Schokolade, also etwas mehr als 600 Gramm.

Kann ich als Brillenträger einen HÖVDING verweden?

Ja.

Kann ich mit dem HÖVDING zusammen Kopfhörer tragen?

Ja. Jedoch sollten Sie sicherstellen, dass sie nicht über der Naht, die beim Auslösen des Airbags aufgerissen wird, um Ihren Nacken liegen.

Spielt es eine Rolle, welche Frisur ich haben, wenn ich den HÖVDING trage?

Die folgenden Frisuren stellen kein Problem dar:

kurzes Haar, Bob, langes, fallendes Haar, Pferdeschwanz, Zöpfe, French Twist (Haarbanane), Dutt und andere kleinere Frisuren.

Wie lange ist die Laufzeit der HÖVDING-Batterie?

10 Stunden bei aktivem Radfahren.

Wie lange dauert es, die Batterie des HÖVDING zu laden?

Ein komplettes Aufladen der Batterie dauert ca. drei Stunden.

Kann ich den HÖVDING weiter benutzen, wenn der Airbag ausgelöst wurde?

Wenn Ihr HÖVDING ausgelöst wurde, kann er nicht wieder benutzt werden. In dem Fall einer Auslösung können Sie gerne Kontakt mit HÖVDING aufnehmen. Zum einen können die entstandenen Daten Ihres Unfalls für HÖVDING wertvoll sein für die weitere Entwicklung des Produktes. Zum anderen bietet HÖVDING ein sogenanntes "Crash Replacement" (CR) an, das Ihren HÖVDING für drei Jahre ab Kaufdatum versichert. Alle Unterlagen dafür erhalten Sie mit dem Kauf Ihres HÖVDING. Nach der Auslösung Ihres Airbags bei einem Unfall innerhalb dieser drei Jahre können Sie ihn zusammen mit Ihrer CR-Bestätigung an HÖVDING einsenden. Ein neuer Airbag kostet Sie dann nur noch 199 € zzgl. Versand.

Weitere Informationen zum Hövding: